Literaten im Hotel - Schweizer Buchpreis

Literaten im Hotel - Schweizer Buchpreis

Simon Froehling und Lioba Happel stellen sich und ihre Bücher vor

Ende Oktober wird der Deutsche Buchpreis längst vergeben sein, aber dann können Sie beim nächsten Preis mitfiebern, denn auch unser Nachbarland, die Schweiz, vergibt ihren Buchpreis.

In diesem Jahr führt die Lesetour der Nominierten des Schweizer Buchpreises erneut bis zu uns nach Hamburg. Zwei der fünf Kandidatinnen und Kandidaten werden bei der Reihe »Literaten im Hotel« in unserem Partnerhotel Wedina ihre Bücher vorstellen. Neben Simon Froehling, der seinen Roman »Dürrst« (Bilger) präsentiert, wird Lioba Happel mit ihrem Roman »Pommfritz aus der Hölle« (Pudelundpinscher) zu Gast sein.

2022 wurden insgesamt 88 Titel von 58 Verlagen eingereicht, aus denen die Jury – in diesem Jahr Tanja Bhend, Sieglinde Geisel, Annette König, Martina Läubli und Yeboaa Ofosu – die Nominierten gewählt hat. Ebenfalls auf der Shortlist stehen Kim de l’Horizon mit »Blutbuch« (Dumont), Thomas Hürlimann mit »Der rote Diamant« (S. Fischer) und Thomas Röthlisberger mit »Steine zählen« (Edition Bücherlese).

Die feierliche Verleihung findet am 20. November 2022 beim Internationalen Literaturfestival BuchBasel im Theater Basel statt. Der Preis wird vom Verein LiteraturBasel und vom Schweizer Buchhandels- und Verlags-Verband (SBVV) ausgerichtet. In den letzten Jahren wurden Anna Stern für »Das alles hier, jetzt« und Martina Clavadetscher für »Die Erfindung des Ungehorsams« mit dem Schweizer Buchpreis ausgezeichnet.

Moderation: Vera Kaiser

Datum: Sonntag, 30. 10. 2022 

Zeit: 17:00 Uhr

Eintritt: € 6,–

Ort: Hotel Wedina, Gurlittstraße 23, 20099 Hamburg

Tickets erhältlich unter:

https://literaturhaus-hamburg.reservix.de/tickets-literaten-im-hotel-in-hamburg-hotel-wedina-am-30-10-2022/e1990246

copyright Fotos: Simon Froehling ©Dieter Kubli; Lioba Habbel ©Zuzana Novak