Covid-19 Info: Informationen zur aktuellen Lage finden Sie hier

Literaten im Hotel - Schweizer Buchpreis

Literaten im Hotel - Schweizer Buchpreis

Zwei Nominierte stellen ihre Romane vor.

Die diesjährige Lesetour der nominierten Autorinnen und Autoren des Schweizer Buchpreises führt von der Schweiz über die Frankfurter Buchmesse bis in die Hansestadt: für zwei Literaten ist ein Stopp bei uns im Hotel Wedina fest eingeplant. Da die Veranstaltungsreihe »Literaten im Hotel« in 2020 leider pandemiebedingt ausfallen musste, freuen wir uns umso mehr die Reihe nun fortführen zu können und zwei der Nominierten am 31. Oktober begrüßen zu dürfen.

Für den Schweizer Buchpreis sind die folgenden Autorinnen und Autoren nominiert: Martina Clavadetscher mit »Die Erfindung des Ungehorsams« (Unionsverlag), Thomas Duarte mit »Was der Fall ist« (Lenos), Michael Hugentobler mit »Feuerland« (dtv) und Veronika Sutter mit »Grösser als du« (Edition 8). Christian Kracht war mit »Eurotrash« ebenfalls nominiert, zieht seinen Titel aber zurück, da er bereits 2016 den Schweizer Buchpreis gewonnen hat. Es lesen Martina Clavadetscher und Michael Hugentobler.

Von den insgesamt 98 eingereichten Titeln aus 65 Verlagen, wird dann schließlich am 7. November feierlich der Schweizer Buchpreis im Rahmen des Internationalen Literaturfestivals »BuchBasel« im Theater Basel verliehen. Den Preis vergeben der Verein »LiteraturBasel« und der »Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verband« (SBVV).

Moderation: Vera Kaiser

Der Zutritt erfolgt nach dem 3G Modell. Ein Impf-, Genesungs- oder Testnachweis muss am Einlass vorgelegt werden.

Diese Veranstaltung ist leider bereits ausverkauft.

©Fotos: Janine Schranz; Dominic Nahr

das bewegt uns

Veranstaltungen

Erleben Sie abwechslungsreiche Momente, tauchen Sie mit uns in das Hamburger Kulturleben ein oder kreieren Sie ihre eigene Veranstaltung bei uns! Ob szenische Lesung, kleine und große Konzerte oder ein Theaterstück – Hier finden Sie Kultur ganz nach Ihrem Geschmack.