Hamburger Lesefrühstück am 15. Oktober

Hamburger Lesefrühstück am 15. Oktober

Carolin Würfel liest aus „Drei Frauen träumten vom Sozialismus“ (Hanser Berlin)

Christa Wolf, Brigitte Reimann und Maxie Wander: Carolin Würfel porträtiert drei Ikonen der DDR-Literatur und wirft einen modernen Blick auf das große Versprechen des Sozialismus. Waren alle drei Träumerinnen oder Macherinnen? Diese drei Schriftstellerinnen, die in ihrem Temperament unterschiedlicher nicht hätten sein können. Eines aber einte sie: die Begeisterung für die Utopie des Sozialismus, die Bereitschaft, den Traum vom neuen Menschen in ihrem Alltag, ihrer Arbeit und in ihren Beziehungen umzusetzen. Carolin Würfel, die u.a. für die ZEIT arbeitet, zeigt uns in ihrem atmosphärischen Porträt die Verfolgung ihrer Ziele, wie sie sich als Freudinnen stützten, aber auch wie ihre Träume platzten. „Was für eine grandiose Idee, sich diese leidenschaftlichen DDR-Schriftstellerinnen vorzunehmen und diesen Frauenkosmos noch einmal aufleben zu lassen.“ (Iris Radisch)

Datum: Samstag, 15.10.2022

Zeit: 12.00 Uhr

Eintritt: € 22,00 inkl. Eintritt zur Lesung und Büffet ab 11.00 Uhr

Ort: HOTEL WEDINA, Gurlittstr. 23, 20099 Hamburg

Anmeldung erforderlich unter lit@lit-hamburg.de oder 040 20769037

Copyright Autorenfoto: © Lea Hopp